NK Dinamo Duranje

Aus MN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
sealvr1.gif
Vereinsfarben grün, gelb
Vorsitzender Duro Jurković
Stadion Stadion Goran Šarić
Plätze 52.000
Gründungsdatum 9. März 1922
Shirts Kaysteran.jpg

Der NK Dinamo Duranje (vollständiger Name: Nogometni Klub Dinamo Duranje) ist ein Fußballverein aus der Kaysteranischen Hauptstadt Duranje und ist einer der populärsten Clubs Severaniens. Er profiliert sich sehr stark als "Kaysteranischer" Club unter anderem durch die Farbwahl seiner Trikots und das Abspielen der Kaysteranischen Hymne vor jedem Heimspiel. Dinamo Duranje spielt derzeit in der Staranska Liga des Staranski Fudbalski Savez (SFS).


Kaysteranischer Klub[Bearbeiten]

Obwohl es mit dem NK Borac Adrina noch einen anderen Kaysteranischen Club in der Staranska Liga probiert sich Dinamo Duranje deutlich als der Vertreter Kaysterans zu profilieren. Der Verein sieht sich als inoffizielle Nationalmannschaft Kaysterans, was sich in der Philosophie äußert, nur kaysteranische Spieler zu verpflichten. Nach dem Beitritt Kaysterans zu Severanien wurden die Vereinsfarben von Grün-Weiss aus diesem Grund auch in die Kaysteranischen Nationalfarben Grün-Gelb geändert um dieses Image noch mehr zu verstärken. Zeitweise gab es auch Überlegungen den Club in NK Kajsteranij umzubenennen, diese Pläne wurden jedoch durch den Grossteil der Fans abgelehnt.

Landesweit gilt der Club als der populärste Club Kaysterans. Während NK Borac Adrina vor allem in der Küstenregion seinen Anhang hat, leben die meisten Fans von Dinamo Duranje im Landesinneren.


Fanszene[Bearbeiten]

Angefeuert wird Dinamo Duranje von seiner fanatischen Ultra-Gruppierung Green Guys. Sie machen starken Gebrauch von pyrotechnischen Erzeugnissen und haben auch innerhalb des Vereins ein großes Mitspracherecht. Allgemein hat Dinamo Duranje eine sehr gewaltbereite Fanszene und in der Vergangenheit gab es wiederholt Auseinandersetzungen mit den Ultras des Rivalen NK Borac Adrina. Innerhalb der Fanszene gibt es auch verschiedene rechtsextreme Gruppierungen, die in der Vergangenheit durch Anti-Severanische Sprechchöre aufgefallen sind.


Stadion[Bearbeiten]

Das Stadion Goran Šarić ist die Spielstätte von Dinamo Duranje. Es ist nach einem früheren Spieler des Clubs benannt. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von ca. 52.000 Zuschauern wobei der grösste Teil Stehplätze sind. Es wurde in den Sechzigerjahren gebaut und befindet sich in einem verbesserungswürdigen Zustand. Im Moment gibt es Pläne das Stadion grundlegend zu renovieren.


Saison 01/2009[Bearbeiten]

Die erste Saison für Dinamo Duranje endete in einem sportlichen Fiasko: mit nur 12 Punkten aus 14 Spielen endete man auf dem letzten Platz der Severanischen Liga. Auch die Entlassung von Trainer Krunoslav Barišić nach der ersten Saisonhälfte konnte keine Besserung bringen, sein Nachfolger Radoslav Stević erreichte in der zweiten Hälfte selbst weniger Punkte.


Aktueller Kader 01/2009[Bearbeiten]

Es sind derzeit 20 Spieler im Kader des NK Dinamo Duranje. Aus oben genannten Gründen sind es alles Kaysteraner.

Trainer: Radoslav Stević

Nr. Name, Vorname Nationalität
Torhüter
1 Butina, Ivan SEV
12 Lončarić, Tomislav SEV
20 Kelava, Filip SEV
Verteidiger
2 Tomečak, Robert SEV
3 Lovren, Ivan SEV
4 Hrgović, Dejan SEV
5 Barbarić, Mirko SEV
15 Bišćan, Tomislav SEV
17 Šarić, Zlatko SEV
Mittelfeldspieler
6 Tomić, Josip SEV
7 Tomić, Darijo SEV
8 Badelj, Ante SEV
10 Vrdoljak, Darijo SEV
13 Mijic, Ivica SEV
14 Olić, Marijo SEV
16 Grgurović, Srđan SEV
Stürmer
9 Tadić, Mario SEV
11 Mandžukić, Josip SEV
18 Slepička, Vjekoslav SEV
19 Andrić, Ilija SEV



Fußballklubs der severanischen Staranska Liga

FK Begovina Aressaraj - FK Jedinstvo - FK Rabotnički Veligrad - NK 1933 Zvonik - NK Borac Adrina - NK Dinamo Duranje - NK Napredak Moltar - VFK Napredak Banja