Microlympische Winterspiele 2012

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
V. Microlympische Winterspiele
Aby6zfjd.png
Das Logo der Spiele
Teilnehmende Nationen 20 Nationen
Teilnehmende Athleten 113 Athleten
Wettbewerbe 14 Sportarten
Eröffnung 2.März 2012
Schlussfeier 17.März 2012
Eröffnet durch Kubilay Kleinfuchs
Website http://winterolympia2012.freista.at
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 Tengoku 4 3 2 9
2 Bananaworld 2 0 1 3
3 Fuchsen 1 3 1 5
4 Andro 1 2 0 3
5 Medianisches Imperium 1 1 4 6
6 Priedgallen 1 1 1 3
7 Astor 1 0 0 1
- Eldeyja 1 0 0 1
- Montana 1 0 0 1
- Neubadenburg 1 0 0 1
11 Chinopien 0 2 0 2
12 Mérolie 0 1 1 2
13 Badoslowanien 0 1 0 1
14 Aquatropolis 0 0 2 2
15 Lillemark 0 0 1 1
- Tir Na nÒg 0 0 1 1
Ewiger Medaillenspiegel

Die V. Microlympischen Winterspiele fanden in Fuchsen statt.

Bewerbung[Bearbeiten]

Nachdem das IMOC eine sehr kurzfristige Bewerbungsphase ausgeschrieben hatte, wurde nur die Bewerbung des Freistaates Fuchsen eingereicht, welche am 21. Februar 2012 den Zuschlag[1] erhielt.

Eröffnungsfeier[Bearbeiten]

Die Eröffnungsfeier fand am Abend des 2. März 2012 im Stadion des Sportlagers Klapsmühltal statt [2].

Wettkampfstätten[Bearbeiten]

Übersichtskarte der Wettkampfstätten

Die Wettkämpfe der V. Microlympischen Winterspiele fanden in allen Regionen des Freistaates statt.

Ostfuchsen:

Sportlager Klapsmühltal – Eröffnungsfeier, Ski Freestyle, Eisstadion Grumpach – Shorttrack, Eisschnelllauf, Curling

West-Mittelland:

Skigebiet “Große Schanze” Quakenbrück – Ski Alpin, Skispringen, Skipiste Zwydeck – Langlauf, Biathlon Randfichter Eisstadion – Eishockey

Westland-Kaufbach:

Sportkomplex Gartenspartenkirchen – Snowboard, Rennrodeln, Bobsport, Skeleton

Südfuchsen:

Eisstadion “Am Rathaus” Eisenstadt – Eiskunstlauf

Abschlussfeier[Bearbeiten]

Die Abschlussfeier fand am 18. März 2012 im Sportlager Klapsmühltal[3] statt. In ihrem Rahmen fanden auch die Verleihungen der Gold-, Silber- und Bronzemedaillen in allen Sportarten statt.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Gold-, Silber- und Bronzemedaille der Winterspiele 2012

Ski Freestyle[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Tengoku Daisuke Ebisawa 1:198 Min
2 Badoslowanien Mila Spodol 1:201 Min
3 Tengoku Ryoko Nomura 1:256 Min

Ski Alpin[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 Bananaworld Leoly Panthera
2 Mérolie Jean-Marie Lecroix
3 Tir Na nÒg Kasturbai Gyatso

Skispringen[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 Priedgallen Ago Tülviste 223,5
2 Medianisches Imperium Gofredo Gelone 221,5
3 Tengoku Daisuke Ebisawa 212

Langlauf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 Tengoku Yukio Chishu
2 Fuchsen Hendrik Wegland
3 Lillemark Simon Banen

Snowboard[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Tengoku Yukio Chishu 51 Sek
2 Tengoku Akio Tanaka 54 Sek
3 Bananaworld Salvator 56 Sek

Biathlon[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 Tengoku Ryoko Nomura
2 Chinopien Qin Xi Gu
3 Aquatropolis Abby Windsor

Eiskunstlauf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 Medianisches Imperium Astana 302,5
2 Priedgallen Laima Ezergale 287
3 Medianisches Imperium Gofredo Gelone 280

Shorttrack[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 Montana Jose Diaz
2 Andro Roman Schirokow
3 Mérolie Phillipe Marchaunox

Eisschnelllauf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Neubadenburg Lisa Maria Dornhuber 41 Sek
2 Chinopien Sun Zhu Ma 43 Sek
3 Fuchsen Dagmar Kramer 44 Sek

Rennrodeln[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Andro Roman Schirokow 33.20 Sek
2 Fuchsen Peter Peterson Jr. 34.60 Sek
3 Medianisches Imperium Luis Naraino 36.10 Sek

Bob[Bearbeiten]

Platz Land Zeit
1 Fuchsen 43.76 Sek
2 Andro 45.68 Sek
3 Medianisches Imperium 47.80 Sek

Skeleton[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Astor Jack Letherman 38,45 Sek
2 Fuchsen Hendrik Wegland 56,83 Sek
3 Medianisches Imperium Mama Zensi 61,08 Sek

Curling[Bearbeiten]

Platz Land
1 Eldeyja
2 Tengoku
3 Aquatropolis

Eishockey[Bearbeiten]

Platz Land
1 Bananaworld
2 Tengoku
3 Priedgallen

Quellen[Bearbeiten]

  1. Bekanntgabe des IMOC zur Ausrichtung durch den Freistaat Fuchsen
  2. Eröffnungsfeier der Spiele in Klapsmühltal
  3. Offizielle Abschlussfeier


Microlympische Spiele

Sommerspiele: PFKanien 2003 - Gelbes Reich 2004 - Alpinia 2005 - Gran Novara 2008 - Gelbes Reich 2010


Winterspiele: Zwydeck 2005 - Nöresund 2006 - Astarien/Gran Novara 2007 - Tengoku 2009 - Fuchsen 2012 - SDR 2014


sonstiges: Ewiger Medaillenspiegel